Brauer Brauhaus Goslar
Odin Paul und Arne Kosik
Sebastian Neumann Brauhaus Goslar
Sebastian Neumann

UNSERE BRAUER

Odin Paul: Aus Erfahrung und Leidenschaft gut

Braumeister und Bierliebhaber Odin Paul hat bereits im jungen Alter von 20 Jahren seine Leidenschaft für das kühle Blonde entdeckt und in der Brauerei Paul Kolberg in Altenau 1989 seine dreijährige Lehre zum Brauer und Mälzer begonnen. Seine dort gewonnene Expertise reichte dem erfahrenen Brauer längst nicht aus, weshalb er in die Bundeshauptstadt zog, um an der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei ein vierjähriges Studium der Brauereitechnologie mit Abschluss zum Diplom Braumeister zu absolvieren. Nur ein Jahr später rundete der versierte Bierkenner seine Ausbildung mit einem Studium der Getränketechnologie ab. Nach diversen Stationen in der Welt des Brauens, die ihn unter anderem 1999 als Braumeister in Schadt‘s Brauerei Gasthaus und Gasthaus Brauerei Zum Löwen in Braunschweig und danach bis 2001 als Braumeister und Geschäftsführer ins Hof-Brau-Haus in Hannover Laatzen führten, machte sich Unternehmer Paul 2004 selbstständig und übernahm das Gosebrauen. 2009 schließlich eröffnete er das heute erfolgreich geführte und allseits beliebte Brauhaus Goslar. Heute blickt Paul auf 30 Jahre Erfahrung. Das schmeckt man.

The next Generation

Brauer Arne Kosik

Nachdem Arne Kosik im Brauhaus Goslar 2010 bis 2013 eine Lehre zum Brauer und Mälzer absolvierte, führte es den jungen Brauer zunächst in die niedersächsische Hauptstadt Hannover und in das Ernst August Brauhaus. Nur ein Jahr später kehrte Kosik zurück in das Brauhaus Goslar, den Hort seines Brauwissens. Dort verköstigt er gemeinsam mit seinem Lehrmeister Odin Paul seither Biere aus aller Welt.

Auszubildender Sebastian Neumann

Nachdem Sebastian Neumann im Praktikum schnell von seinen "Braufähigkeiten" überzeugt hat, verstärkt der smarte Brauernachwuchs seit September 2019 das Team rund um Braumeister Paul.

Unsere Biere
Geschichte der Gose
Biere kaufen